.

 

 

 

 

Was tun als ÜberlebendeR?

 

Wird man als Kind Opfer von sexueller Gewalt, so dauert es oft mehrere Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte, bis sich die Möglichkeit einer Traumabewältigung ergibt. Für ein Opfer von Gewalt gibt es kein "Patentrezept", ein Trauma zu heilen. Je nach Interesse und Begabung eines Einzelnen, ergibt sich dann die Möglichkeit, einer individuellen Traumabewältigung. Oftmals sind Betroffene ja nicht nur traumatisiert, sondern vielfach retraumatiesiert.

Während mehreren Sitzungen können wir Ihnen dabei behilflich sein, eine angemessene Form der Heilung zu finden.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.schuetzedeinkind.at! 54319 Besucher